Training

Hohes technisches Niveau, Motivation und ein respektvoller Umgang miteinander sind uns ausgesprochen wichtig. Wie wir das schaffen, erfährst du hier.

Wir haben uns auf effektive Kampfkünste spezialisiert und unterrichten diese seit 2003 in einer eigens dafür umgebauten Halle in Innsbruck. Diese ist auf dem neuesten Stand und verfügt über Dusche, WC sowie eine Fußbodenheizung, damit einem ganzjährigen Unterricht nichts im Wege steht. Mit insgesamt mehr als 25 Jahren Praxis in den Kampfkünsten, zahlreichen sportlichen Erfolgen sowohl bei nationalen als auch internationalen Bewerben stehen unsere Trainer für qualifizierten Unterricht in den angebotenen Kampfkünsten. Die unterrichteten Stile und Konzepte können in Tirol ausschließlich bei uns trainiert werden und sind offiziell durch anerkannte Institutionen lizensiert.

Wir stehen für Engagement und Erfahrung, die wir gerne weitergeben. Regelmäßige Trainerfortbildungen sorgen des Weiteren dafür, dass auch wir am Ball bleiben und sich die Qualität steigert.

Wer kann bei uns trainieren?

Prinzipiell kann und soll jede/r, der/die mindestens 18 Jahre alt ist und Kampfsport betreiben möchte, bei uns die Gelegenheit dazu haben. Jedoch ist dieser, wie wir ihn ausüben, mit großem körperlichen Einsatz verbunden und konditionell sowie koordinativ sehr anspruchsvoll. Eine exzellente gesundheitliche Verfassung ist somit eine Grundvoraussetzung. Um Verletzungen zu vermeiden wird von allen Teilnehmern stets Konzentration und das Einhalten der Anweisungen des jeweiligen Trainers erwartet. Grundsätzlich gilt:

Wer sich und andere im Laufe des Trainings in Gefahr bringt, wird sofort und unwiderruflich vom Training ausgeschlossen.

Wer vorher schon Erfahrungen in anderen Kampfsportarten gesammelt hat, ist natürlich am Anfang im Vorteil, und oft ist es gerade das Reizvolle das bereits gesammelte Wissen zu integrieren. Jedoch sind uns auch Neulinge stets herzlich willkommen.

Was wird benötigt?

Für das Probetraining sind ein T-Shirt und eine herkömmliche Sporthose (ohne Reißverschlüsse) ausreichend.

Nach dem Probetraining musst du dir allerdings folgende Ausrüstung selbst anschaffen:

  • Balintawak: Tiefschutz, Zahnschutz, Stock, Messer
  • BJJ: Zahnschutz, BJJ-Gi
  • No Gi: Zahnschutz, Fightshort, Rashguard

Solltest du Fragen zu den Ausrüstungsgegenständen oder deren Erwerb haben, wende dich einfach an uns. Wir empfehlen gerne jene Hersteller weiter, deren Ware sich bei uns in der Vergangenheit bewährt hat und organisieren regelmäßig Sammelbestellungen.

Wann kann ich loslegen?

Aufgrund räumlicher Beschränkungen müssen wir derzeit Interessierte auf die Warteliste setzen. Solltest du auf ein Probetraining bei uns vorbeischauen wollen, bitte nimm vorher Kontakt mit uns auf. ACHTUNG! Wegen der großen Anzahl an Anfragen bitten wir darum, diese AUSSCHLIESSLICH per E-Mail an uns zu senden!

(Hinweis: CS RED kann nur auf Einladung des Trainers besucht werden.)